Stefanie Geyer


Mei große Leidenschåft is dås Singan,

deshalb tua i an großen Teil meiner Freizeit mit zwa Chören verbringen.

Voller Stolz håb i bei dem Verein,

die tolle Aufgabe, Obfrau zu sein.

Wenn I nit gråd tua singan,

nutz I die Zeit um den Kochlöffel zu schwingan.

Drei Jåhr håb I studiert,

und somit meine Koch- und Servierkünste perfektioniert.

Reisen und die Welt entdecken,

und mir immer neue Ziele stecken,

mit meine Freind‘ oft amål an Wein genießen,

daraus kennts jetzt schon aniges schließen.

Dås Wichtigste bleibt åba noch zu sogn,

dås Schönste is so a tolle Familie wie meine zu håbn.

Deshålb genieß i die Zeit daham, 

und sing liaba im Alt als im Sopran.